Über uns

SM Karlsruhe ist eine Seite von Baumwollseil.de, dem freundlichen BDSM-Shop. Online sind wir seit 2001. Seit vielen Jahren haben wir auch ein Ladengeschäft. Im November 2014 sind wir umgezogen in Karlsruhes Weststadt. Wir sind nun in der Gablonzer Straße 23 – 25 in 76185 Karlsruhe zu finden.

Wer sind wir?
Michael Michael und Sabine

Sabine
Wir sind BDSM-interessiert seit der Jugend, kennengelernt haben wir uns kurz nach der Jahrtausendwende, ein Paar sind wir seit 2006.

Unsere Mitarbeiter

Rolf und Benni

Rolf (rechts) und Benni (links)

Rolf ist bereits seit 2004 als Model auf Messen und als Freund mit uns unterwegs. Seit 2010 arbeitet er fest bei uns. Er ist zuständig für den Wareneingang, das Lager und den Versand. Allzweck-Benni ist seit Anfang 2012 im Team. Was er macht? Das sagt schon sein Name :-). Er versäubert, pickt, packt und springt dort ein, wo es gerade brennt. Unterstützt wird er vom  Bondagekünstler Nawasabi, der ebenfalls für unsere kleine Werkstatt und Selbstgemachtes zuständig ist.

MitarbeiterInnen

Moni, Daniela und Ralf auf dem CSD

Sandra und Rosie sind für’s Büro und das Zahlenschubsen da. Und zum Büro-Kater und Hunde beschmusen ^^

Mara ist unsere Auszubildende zur Einzelhandelskauffrau und stellt ihr Talent auch unserer Abteilung für Fotos und Design zur Verfügung.

Daniela, rechts im Bild, ist nach längerer Pause  wieder im Team und verstärkt dort den Versand.

Nicht vergessen wollen wir unser Teppich-Check-Team:

Trufa, Keks und Negrito (von vorne) testen die neuen Teppiche

Trufa, Keks und Negrito (von vorne) testen die neuen Teppichläufer

Unsere Baumwollseil.de – Hunde Trufa, Keks und Negrito. Die drei kamen aus dem spanischen Tierschutz und dürfen öfters mal mit in den Laden, um dort die Kundschaft und unser Team aufzuheitern.

Michael räumt den Shop ein und wird von den Hunden unterstützt

Shop einräumen nach dem Umzug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Frau Wedelmeier (Trufa) Herr Pfote, genannt Moppel (Negrito) und Rennsemmel Keks (ein Podenco-Mix) mithelfen, macht das Einräumen zwar mehr Spaß, dauert aber auch etwas länger als ohne Fellnasen :-).

Kommentare sind geschlossen